News

Ein Verein, zwei Tage, drei Veranstaltungen.

Beim 57. Mastersschwimmfest des SV Deidesheim ging der Leimener Schwimmverein überwiegend mit den "jungen Master" an den Start.

Am erfolgreichsten war Marcus von Bergen, der bei insgesamt sechs Starts schwamm sechs Mal ganz oben aufs Podest schwamm. Aber auch alle anderen Schwimmer konnten zahlreiche Podestplätze erzielen. Ebenso unsere Mixed Freistil Staffel, die sich leider einer Mannschaft geschlagen geben musste und so "nur" auf dem zweiten Platz landete. Besonders erfreulich war dann auch die Belohnung- statt Medaillen wurden an diesem Wettkampf Weinflaschen vergeben.


Der Leimener Nachwuchs startete mit 23 Schwimmer/innen parallel zu unseren Master, jedoch auf dem 31. Internationalen Schwimmfest in Brühl. Dimitri Gugenheimer (Jhg. 05) erreichte sowohl über 200m als auch 100m Brust den ersten Platz. Ebenfalls erste über 200m Brust wurde An-Thu Thai (Jhg. 04). Lilly Kopani (Jhg. 10) schwamm über 50m Rücken und 100m Freistil, Amelie Roth (Jhg. 06) 200m Brust zur Goldmedaille. Laurin Roth (Jhg. 08) konnte sich einen ersten Platz in seiner Altersklasse über 200m Rücken sichern. Janett Schell (Jhg. 01) schwamm über 100m Schmetterling auf dem ersten Platz.

Neben ersten Plätzen konnten die Leimener Schwimmer neben zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen auch unzählige neue persönliche Bestzeiten mit nach Hause nehmen.


Gleichzeitig fand für unsere Nachwuchstalente in Heidelberg der Landesvielseitigkeitstest statt, bei dem unsere Schwimmer ihr Können bewiesen.



©Impressum